• Exit the room Düsseldorf

    Liebe Leserinnen und Leser!

    Hier folgen einige Impressionen von Exit the Room in Düsseldorf, wo ich gestern zum ersten Mal mit drei guten Freunden war. Das Konzept ist scheinbar simpel: Man wird in einen oder mehrere Räume eingesperrt und hat eine bestimmte Zeit, in der man sich aus diesen Räumen befreien und gleichzeitig noch einige Rätsel lösen muss. Oftmals muss man Zahlenkombinationen herausfinden um Koffer, Safes oder Türen zu öffnen. Hierbei muss man manchmal Abstände messen, Bildern analysieren oder Geburtsdaten addieren oder subtrahieren, um nur ein paar Beispiele zu geben.

    Unser Raum nannte sich "Murder Room". Es war der Tatort des neunten Mordes eines Serienkillers. Das Spurensicherungsteam war verschwunden und wir waren in diesem Raum eingesperrt worden. Ziel war es innerhalb einer Stunde lebend aus diesem Raum zu entkommen, das Verschwinden des Spurensicherungsteams aufzuklären und eventuell mehr über den Serienkiller zu erfahren.

    Trotz vieler Ideen und guter Mannschaftsarbeit haben wir in einer Stunde vielleicht etwas mehr als ein Drittel der Rätsel gelöst. Trotz dieses Misserfolges hat uns diese Erfahrung genug Spaß gemacht, um sie eventuell bald in einem anderen Raum zu wiederholen. Es gibt auch Räume, in denen man eine Bombe entschärfen, ein Gegengift zu einem tödlichen Virus finden oder den Fängen eines verrückten Wissenschaftlers entkommen muss. Exit the Room gibt es in unserer Umgebung in Düsseldorf, Essen und Köln.

    Neben Exit the Room entdeckten wir in Düsseldorf auch einen tollen Craft Beer Laden und waren anschließend noch beim Opladener Wurst Maxe.

    Exit the room Düsseldorf

    Craft Beer Laden

    Exit the room Düsseldorf

    Das Bombenzimmer

    Exit the room Düsseldorf

    Gruppenfoto

    « Best Twin Peaks animated GIFs of the third season: part twoHet Ginkelse Zand »
    Partager via Gmail Delicious Technorati Yahoo! Google Bookmarks Blogmarks Pin It

  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :