• Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Ich hatte ja versprochen noch einige weitere Impressionen inklusive Fotos rund um das diesjährige zwölfte Amphi Festival zu teilen. Hier folgen also Bilder vom großartigen Festivalwochenende, das ich letzte Woche gemeinsam mit meinem Vater in vollen Zügen genossen habe.

    Schöne Grüße aus Leverkusen, 

    Euer Sebastian

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Hier steht mein Vater vor einem Banner des offiziellen Programms des diesjährigen Amphi Festivals. Es spielten unter Anderem Bloodsucking Zombies From Outer Space, BlutEngel, Der Fluch, Editors, Ewigheim, Joachim Witt, L'Âme Immortelle, Mantus, Megaherz, Moonspell, Ost+Front, Solar Fake, Tarja, Unzucht und viele mehr.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Hier stehe ich vor einem Banner mit dem offiziellen Logo des Festivals und einer Werbung für die dreizehnte Ausgabe im nächsten Jahr.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Hier stehe ich zwischen zwei Bereichen des Festivalgeländes am Rhein mit dem Kölner Dom und dem Musical Dome im Hintergrund.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Hier stehe ist die RheinEnergie, die in diesem Jahr erstmals am gesamten Wochenende Teil des Amphi Festivals war. Im Rahmen der Orbit Stage fanden dort einige Konzerte in intimer Atmosphäre statt.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    So sieht es an Deck der RheinEnergie aus. Am Samstag regnete es leicht, doch der Sonntag stand im Zeichen exzellenten Wetters.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Dies ist eine Aussicht vom Deck der RheinEnergie in Richtung Messegelände und Tanzbrunnen in Köln-Deutz.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    So sieht es im Inneren des Schiffs aus. Mein Vater und ich schauten dort einige Bands an, machten aber zwischendurch auch einige Pausen in familiärer Atmosphäre auf diesem sehr friedvollen Festival.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Dies war der Merchandise-Stand des Festivals. Dort gab es offizielle T-Shirts, Poster, DVDs, CDs und weitere Accessoires des Festivals und seiner Bands. Rund um den Tanzbrunnen gab es jedoch auch viele Händlermeilen, wo man auch Schallplatten, Schuhwerk, Schmuck und vieles mehr ergattern konnte. Dazwischen gab es auch immer Stände mit vielfältigen gastronomischen Angeboten.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Auf der Insel am Tanzbrunnen konnte man bei Wind und Wetter entspannt im Schatten sitzen. Hier steht mein Vater vor einem Met-Stand. Rechts dahinter ist das Staatenhaus, das früher zum Festivalgelände gehörte, bei der diesjährigen Ausgabe aber lediglich als Sanitäreinrichtung diente.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Hier steht mein Vater auf dem Verbindungsgang zwischen der Tanzbrunneninsel und dem restlichen Festivalgelände. Auf dem Gewässer schwammen jede Menge Enten.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Hier steht mein Vater am Eingang des Festivalgeländes. Das Wetter war am Sonntag noch besser als am Samstag.

    Impressionen vom Amphi Festival 2016

    Hier posiert mein Vater vor dem Eingang der sogenannten Theater Stage. Auch im Theater am Tanzbrunnen spielten diverse Bands.

    « Eine Reise nach LuxemburgGermany's best contemporary band reconquers the folk rock throne - A review of In Extremo's ''Quid pro Quo'' »
    Partager via Gmail Delicious Technorati Yahoo! Google Bookmarks Blogmarks Pin It

  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :