• Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Meine Damen und Herren,

    Am elften Tag meiner Reise durch die Provinz Québec ging es wieder zuruck von der akadischen Fischerstadt Havre-Saint-Pierre bis nach Baie-Comeau zu meinem Freund Guillaume. Nach dem Fruhstuck im Hafen von Havre-Saint-Pierre mit Blick auf die Mingan-Inseln ging es mit dem Auto zweieinhalb Stunden weiter sudlich bis nach Sept-Ïles, wo ich die dort vorgelagerte Inselgruppe ausgiebig besichtigte. Danach habe ich dort noch ein spates Mittagessen in der Cage aux Sports eingefahren bevor es weiter nach Baie-Comeau ging, wo ich zum spaten Abendessen ankam. Auf dem Weg dorthin habe ich in vielen kleinen Ortschaften gehalten und kenne nun das gesamte Gebiet der Côte-Nord von Tadoussac im Suden bis Sept-Ïles im Norden wie aus der Westentasche.

    Beste Momente des Tages:

    - Das Fruhstuck bei Sonnenaufgang am Hafen von Havre-Saint-Pierre war kurz, aber idyllisch.

    - Die Besichtigung der Inselgruppe bei Sept-Îles wollte ich schon immer mal gemacht haben und nach mehr als vierjahriger Wartezeit habe ich mir diesen Wunsch auch endlich erfullt.

    - Die Besichtigungen der verschiedenen Ortschaften zwischen Sept-Ïles und Baie-Comeau waren sehr kurzweilig.

    - Unerwarteterweise gab es in Sept-Îles auch einige Zwergwale zu sehen.

    - Das Wetter hat den ganzen Tag uber sehr gut mitgespielt bei Sonnenschein und Temperaturen bei Mitte zwanzig Grad.

    - Das Abendessen mit anschliessendem Umtrunk an Guillaumes Arbeitsstelle anlasslich seines letzten Arbeitstages war sehr angenehm und ich konnte auch mal seine Schwester und ihren Freund kennen lernen.

    Negative Punkte des Tages:

    - Ich hatte leider nicht mehr die Zeit die Mingan-Inseln vor Havre-Saint-Pierre zu besichtigen, was mir aber einen weiteren Grund gibt dort eines Tages noch einmal hinzufahren, wenn dann hoffentlich auch die Autobahn 138 weiter ausgebaut ist.

    Tipp: Bitte auf die einzelnen Bilder klicken um sie zu vergrossern 

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Kirche von Havre-Saint-Pierre

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Sonnenaufgang am Hafen von Havre-Saint-Pierre mit Blick auf die Mingan-Inseln im Hintergrund

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Unser Kapitan auf der Bootstour in Sept-Îles vor einem riesigen chinesischen Frachtschiff in der weiten Hafenanlage

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Kunstlich gestrandetes Schiff im Hafen von Sept-Îles, das die Versandung des Hafens verlangsamen soll

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Auf einigen der sechs Inseln vor Sept-Îles kann man Hutten mieten oder im Freien campen

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Diese Insel ist die einzige, welche heute nicht mehr bewohnt ist, da sie jetzt ein Naturschutzgebiet fur Seevogel ist - wir sahen unter Anderem Tordalken und Silbermowen

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Hier sieht man eine der zahlreichen Vogelgruppen auf der Insel

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Auf dieser weiteren Insel kann man ebenfalls anlegen und die Natur aus nachster Nahe geniessen

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Blick von der grossten Insel La Grande Basque auf den Hafen und die Stadt von Sept-Îles

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Blick auf Teile der anderen Inseln vom Gipfel der La Grande Basque

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Vegetation auf den zahlreichen Pfaden der Grande Basque

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Ein Bild von mir am Hafen von Sept-Îles vor dem Schlauchboot, mit dem wir die Besichtigung der Inseln unternommen hatten

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Verfallener Steg im Sektor Pentecôte bei Port-Cartier

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Blick auf den historischen Teil des Sektors Pentecôte

    Meine Reise durch Québec: Tag elf - Havre-Saint-Pierre - Baie-Comeau

    Kirche und altertumliche Kanonen in Baie-Trinité

    « Mother Earth doesn't need us - A review of Equilibrium's ''Armageddon''Meine Reise durch Québec: Tag zwolf - Baie-Comeau - Gaspé »
    Partager via Gmail Delicious Technorati Yahoo! Google Bookmarks Blogmarks Pin It

  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :