• Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Meine Damen und Herren,

    Am sechsten Tag meiner Reise ging es quer durch die Region Saguenay-Lac-Saint-Jean. Ich startete am fruhen Morgen in Arvida bei meinen Bekannten Jean-Daniel und Mathieu. Von dort aus ging es zum "Parc de la caverne du Trou de la Fée" in Desbiens, wo man eine Grotte, ein ehemaliges Wasserkraftwerk und drei Wasserfalle besichtigen kann. Danach gab es ein authentisches regionales Mittagessen in Chambord mit Bohnensuppe, Blaubeerwursten und Blaubeerkuchen. Am Nachmittag zog es mich zum "Village historique de Val-Jalbert", das eine spater verlassene Arbeiterstadt basierend auf Forstwirtschaft und Wasserkraft aus dem fruhen zwanzigsten Jahrhundert nachstellt. Am Abend ging es dann zu einem alten Freund nach Bégin, der letztes Jahr geheiratet hatte und in ein neues Haus eingezogen war.

    Beste Momente des Tages:

    - das milde Wetter

    - die Besichtigung des "Parc de la caverne du Trou de la Fée"

    - das Mittagessen in Chambord mit vielen regionalen Spezialitaten

    - meine Ruckkehr zum "Village historique de Val-Jalbert"

    - mein Wiedersehen mit meinem Freund Christopher und seiner Frau

    Negative Punkte des Tages:

    - Mein Freund Christopher musste kurzfristig bei einem Feuerwehreinsatz aushelfen und so konnten wir erst gegen neuen Uhr abends gemeinsam Abend essen

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Hier sieht man die Reste des ehemaligen Staudamms im "Parc de la caverne du Trou de la Fée"

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Hier befindet man sich nur wenige Metter von der Grotte entfernt, wo sich im Winter vom Aussterben bedrohte Fledermause befinden und einst junge Manner versteckten, um nicht zum Militardienst im zweiten Weltkrieg eingezogen zu werden

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Dies ist einer der drei Wasserfalle des Parks, die sich allesamt etwa zwei Kilometer nordlich des ehemaligen Staudamms befinden

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Dieser Weg ist einem Verbindungsrohr zwischen Staudamm und dem Wasserkraftwerk nach empfunden

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Teile des ehemaligen Wasserkraftwerks an der Rivière Métabetchouane sind nur mit Hangebrucken begehbar

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Eine weitere Hangebrucke uberquert den gesamten Fluss und fuhrt zu einem Aussichtspunkt

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Hier sieht man die Hangebrucke von der gegenuberliegenden Seite und unterhalb der Grotte aus gesehen

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Hier ist das Konvent und die Schule der Geisterstadt Val-Jalbert

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Dies sind die inzwischen verlassenen und rekonstruierten Gebaude, in denen einst lokale Arbeiter und ihre Familien wohnten

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Blick auf den Wasserfall des Flusses Ouiatchouan neben der ehemaligen Holzstofffabrik

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Dies ist ein neuer Teil des Dorfes, denn in dieser Anlage befindet sich ein kleines und modernes Wasserkraftwerk

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Blick auf den Fluss Ouiatchouan oberhalb des Wasserfalls, wo sich auch der Urpsrung des neuen Wasserkraftwerks befindet

    Meine Reise durch Québec: Tag sechs - von Chicoutimi nach Bégin

    Blick auf das Dorf Val-Jalbert, den Fluss Ouiatchouan und den Lac-Saint-Jean

    « Meine Reise durch Québec: Tag funf - ChicoutimiMeine Reise durch Québec: Tag sieben - von Bégin nach Baie-Comeau »
    Partager via Gmail Delicious Technorati Yahoo! Google Bookmarks Blogmarks Pin It

  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :